29.08.2021 in Allgemein

Ohne Frieden ist alles nichts – neue Gedenktafel an der Friedenseiche

 

Im Jahr 1871 pflanzten Kriegsheimkehrer aus Sossenheim eine Eiche in unserem Stadtteil. Das war vor 150 Jahren. Der Wunsch nach andauerndem Frieden wurde leider nicht erfüllt. Zwei schreckliche Weltkriege forderten Millionen von Menschenleben. Immerhin leben wir in Deutschland seit 76 Jahren im Frieden. Doch für den Frieden muss man streiten, gestern wie heute. Daran erinnern wir zum 150. Jubiläum der Friedenseiche mit einer neuen Gedenktafel und dem Wort von Willy Brandt: „Der Frieden ist nicht alles, aber alles ist ohne Frieden nichts.“

In einer Gedenkfeier wurde anlässlich des Antikriegstages 1. September am 28. August die neue Gedenktafel enthüllt. Die teilnehmenden Marianne und Yilmaz Karahasan waren schon bei 100 jährigen Jubiläum dabei. Yilmaz Karahasan erinnerte eindrucksvoll an das Jahr 1971, in dem die Sossenheimer Jungsozialisten die erste Gedenktafel enthüllten. Damals sei es um Frieden und Völkerverständigung gegangen – und die Verantwortung, die wir alle für den Erhalt des Friedens haben.

23.08.2021 in Presse

150 Jahre Sossenheimer Friedenseiche - Friedensfest am 28. August 2021

 

Aus Anlass des deutsch-französischen Friedensschlusses wurde 1871 in Sossenheim eine Eiche gepflanzt. Zum 100. Jubiläum brachten Jungsozialisten zum Antikriegstag 1971 eine Gedenktafel unter dem kulturhistorisch bedeutenden Baum an. Zum 150. Jubiläums laden der Volkshausverein Sossenheim, der Ortsverein Sossenheim der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und die Sozialdemokratische Partei Deutschlands zu einem Friedensfest am 28. August 2021 ein. Um 13:30 Uhr wird an der Friedenseiche eine weitere Gedenktafel enthüllt werden. Ab 14:30 Uhr findet dann vor dem Stadtteilzentrum der AWO in Sossenheim, Dunantring 8, das Friedensfest statt.

09.08.2021 in Presse

Wir freuen uns über "unseren" neuen Kreisel

 

Die vorzeitige Fertigstellung des Kreisel an der Sossenheimer Kreuzung von Kurmainzer Straße, Dunantring und Sossenheimer Weg ist eine gute Nachricht für den Stadtteil, begrüßt die SPD die geplante Freigabe für den 16. August. Der leider verstorbene SPD-Ortbeirat Günter Moos hatte vor 16 Jahren diese Lösung für den Verkehrsknotenpunkt angestoßen. „Verkehrsdezernent Klaus Oesterling hat dann dafür gesorgt, dass dieses Projekt endlich umgesetzt wurde und im Frühjahr 2020 die Bauarbeiten begannen“, betont Klaus Moos, der heute die Sossenheimer Sozialdemokraten im Ortsbeirat für den Frankfurter Westen vertritt.

Mitglied werden

Roger Podstatny

SPD im Römer

www.spd-im-roemer.de

Arbeitnehmer in der SPD

News

20.10.2021 10:17 SPD will Bärbel Bas als neue Bundestagspräsidentin nominieren
Die SPD spricht sich für Bärbel Bas als künftige Bundestagspräsidentin aus. Auch Rolf Mützenich war für den Posten gehandelt worden – er bleibt nun Fraktionschef der Sozialdemokraten. weiterlesen auf spiegel.de

15.10.2021 17:24 SONDIERUNGEN ERFOLGREICH
„AUFBRUCH UND FORTSCHRITT FÜR DEUTSCHLAND“ Die Sondierungen zwischen SPD, Grünen und FDP sind erfolgreich abgeschlossen. Auf Grundlage eines 12-seitigen Ergebnispapiers sollen jetzt formale Koalitionsverhandlungen folgen. „Aufbruch und Fortschritt“ seien möglich, fasste SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz zusammen. In zehn Kapiteln haben die Verhandlerinnen und Verhandler die Verabredungen aus den Sondierungsgesprächen skizziert. „Als Fortschrittskoalition können wir die Weichen

13.10.2021 18:29 MECKLENBURG-VORPOMMERN – SCHWESIG WILL MIT DER LINKEN REGIEREN
Die SPD in Mecklenburg-Vorpommern will mit der Linkspartei Koalitionsverhandlungen aufnehmen. Ministerpräsidentin Manuela Schwesig, die mit ihrer SPD Ende September die Landtagswahl klar gewonnen hatte, kündigte am Mittwoch Koalitionsverhandlungen mit der Linken an. „Wir sehen in der Linkspartei eine Partnerin, mit der wir unser Land gemeinsam voranbringen können. Uns geht es um einen Aufbruch 2030, mit

12.10.2021 18:28 GENERALSEKRETÄR KLINGBEIL NACH SONDIERUNGEN – „VERTRAUEN IST EIN WICHTIGER BAUSTEIN“
Nach den ersten Sondierungsrunden für ein Ampel-Bündnis zeigt sich SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil zuversichtlich für die weiteren Gespräche. Bis Freitag soll jetzt eine Entscheidungsgrundlage für die Aufnahme formaler Koalitionsverhandlungen erarbeitet werden. Gemeinsam mit FDP-Generalsekretär Volker Wissing und dem Politischen Geschäftsführer der Grünen Michael Kellner zog Klingbeil am Dienstag eine positive Zwischenbilanz. Die „intensiven Gespräche“ der vergangenen

06.10.2021 19:10 SONDIERUNGEN VON SPD, GRÜNEN UND FDP – „ES IST JETZT AN UNS, DAS AUCH UMZUSETZEN“
Grüne und FDP wollen mit der SPD über die Bildung einer Regierungskoalition sprechen. SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz begrüßt die Entscheidung und spricht von einem gemeinsamen Auftrag der drei Parteien. Bereits die Einzelgespräche mit den beiden Parteien seien „sehr konstruktiv“ verlaufen, sagte Kanzlerkandidat Olaf Scholz. Die SPD sei „sehr dankbar für die sehr professionelle und ernsthafte Art

Ein Service von info.websozis.de