06.05.2024 in Presse

SPD Sossenheim hat jetzt eine Doppelspitze

 

„Im letzte Jahr wechselten sich Licht und Schatten für die SPD ab. Die SPD Sossenheim hat sich bei der Oberbürgermeister- und Landtagswahl sehr stark engagiert. Es wurden Infostände und Hausbesuche organisiert. Das Wahlergebnis der Oberbürgermeisterwahl war überraschend. Nach der Abwahl von Peter Feldmann hatte niemand mit der Wahl von Mike Josef zum Oberbürgermeister gerechnet. Umso größer war die Freude als am 26.3.23 unser sozialdemokratischer Oberbürgermeister Mike Josef als Wahlsieger feststand. Bei der Landtagswahl hat die SPD sehr schlecht abgeschnitten, jedoch gelang es erstmals nach Jahren wieder in Hessen mitregieren zu können,“ erklärt Roger Podstatny, Co-Vorsitzender der SPD Sossenheim.

 

In seinem Bericht gab Roger Podstatny einen Ausblick auf das laufende Jahr. Jetzt steht der Europawahlkampf im Mittelpunkt unserer Aktivitäten und es wird wieder das Friedensfest auf der Wiese beim AWO-Stadtteilzentrum am 31.8.24 veranstaltet.

 

Die Versammlung entschied sich auch in Sossenheim eine Doppelspitze einzuführen und wählte Netzanet Yemane und Roger Podstatny zu gleichberechtigten Vorsitzenden. Brigitte Stark-Matthäi wurde als stellvertretende Vorsitzende und Klaus Moos als Kassierer bestätigt. Als Beisitzer wurden Jutta Dahlke, Peter Donath, Ingrid Gier, Marianne Karahasan, Manfred Menningen, Gurpret Singh Metla und Ursula Redlich gewählt.

30.04.2023 in Presse

SPD begrüßt naturnahen Umbau vom Sossenheimer Wehr

 

Die SPD Sossenheim freut sich, dass, nachdem die Umbaumaßnahmen diese Woche vergeben wurden, der zügigen Realisierung des naturnahen Umbaus nichts mehr im Wege steht. Der formell erste Spatenstich wird noch im Sommer erfolgen.

„Die von der CDU im Ortsbeirat ins Spiel gebrachte Aussichtsplattform, ist nicht Bestandteil der Baumaßnahme, da hierfür erhebliche Umplanungen notwendig würden und zusätzliche Genehmigungen erforderlich wären. Dies alles würde eine deutliche Zeitverzögerung der Baumaßnahme zur Folge haben. Deshalb ist es gut und richtig, den naturnahen Umbau jetzt zu realisieren. Damit wird in einem weiteren Bereich der Nidda die Durchgängigkeit für Wasserlebewesen wie Fische erreicht. Damit tragen wir zu wieder mehr Artenvielfalt in der Nidda bei. Die Biodiversität ist neben dem Klimawandel eine zentrale Herausforderung, durch welche sich die Bewohnbarkeit dieses Planeten für den Menschen entscheidet,“ erklärt Roger Podstatny, Vorsitzender der SPD Sossenheim.

21.03.2023 in Presse von Roger Podstatny

Wohnungen und Kita auf dem Gelände der ehemaligen Christophorus-Gemeinde in Höchst

 

Roger Podstatny – stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Römer und umweltpolitischer Sprecher

Wohnungen und Kita auf dem Gelände der ehemaligen Christophorus-Gemeinde in Höchst

Die SPD-Fraktion im Römer freut sich, dass auf dem Gelände der ehemaligen Christophorus-Gemeinde in Höchst ab 2024 Wohnungen und eine Kita entstehen werden.

„Das Gelände steht seit vielen Jahren leer. Nun konnte Planungsdezernent Mike Josef auf meine Nachfrage in der Stadtverordnetenversammlung berichten, dass die städtische Wohnungsbaugesellschaft ABG das Gelände erworben hat. Es ist gut für Höchst und da benachbarte Sossenheim, dass hier dringend benötigte Wohnungen und eine Kita entstehen“, so Roger Podstatny, stellvertretender Frakionsvorsitzender der SPD und umweltpolitischer Sprecher.

Aufgrund des langen Leerstands hatten sich Podstatny und die SPD-Fraktion im Ortsbeirat 6 mehrfach nach den Zukunftsplänen für das Areal erkundigt: „Leider gab es seitens des Evangelischen Regionalverbands nie eine befriedigende Antwort und die Bürger:innen hatten Sorge was dort passieren soll. Nun ist eine gute Lösung gefunden und der Leerstand hat bald ein Ende.“ 

Mitglied werden

Roger Podstatny

SPD im Römer

www.spd-im-roemer.de

Arbeitnehmer in der SPD

News

17.07.2024 06:22 Rechtsextremes Magazin „Compact“: Wie Nancy Faeser das Verbot begründet
Das „Compact“-Magazin wurde verboten, weil es zentrale Werte der Verfassung bekämpfe, sagt Bundesinnenministerin Nancy Faeser. Die wichtigsten Fragen und Antworten. Den ganzen Beitrag von Christian Rath gibt es bei vorwärts.de

17.07.2024 06:12 Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab
Pauschalreisende, die bei FTI gebucht haben, können sich nun auf die Rückzahlung ihrer Vorauszahlungen verlassen. Der in der vergangenen Legislaturperiode auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion im Gesetz verankerte Reisesicherungsfonds zeigt ganz aktuell seine Wirkung. „Alle Zahlungen, die Kunden an den Veranstalter einer Pauschalreise leisten, müssen abgesichert werden. Dafür haben wir in der letzten Legislaturperiode den Deutschen… Fonds puffert Folgen von FTI-Insolvenz für Reisende ab weiterlesen

16.07.2024 06:15 Haushalt 2025
Das Soziale wird gestärkt Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Die Einigung legt die Basis dafür, dass die soziale, innere und äußere Sicherheit weiter gewährleistet werden kann. Die Regierungsspitzen der Ampel haben sich auf einen Haushalt für das Jahr 2025 geeinigt. Damit habe die Bundesregierung „in schwieriger… Haushalt 2025 weiterlesen

15.07.2024 06:13 EM war hochklassig
Die Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land ist mit dem Finalspiel gestern zu Ende gegangen. Das Turnier war ein großer Erfolg und hat eindrucksvoll demonstriert, welche verbindende Kraft Sportgroßveranstaltungen haben können. Wir gratulieren Spanien zum verdienten Sieg im Turnier. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Die Heim-EM war ein hochklassiges sportliches und friedliches Großevent. Gerade in turbulenten Zeiten ist… EM war hochklassig weiterlesen

04.07.2024 19:27 Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum)
Bahn frei für Balkonkraftwerke Der Bundestag verabschiedet heute Modernisierungen des Wohnungseigentumsrechts. Mit der Reform werden die Möglichkeiten zur virtuellen Eigentümerversammlungen erleichtert und Wohnungseigentümer:innen sowie Mieter:innen in die Lage versetzt, mit Balkonkraftwerken ihre Energiekosten zu senken. Daniel Rinkert, zuständiger Berichterstatter: „Mit der Novelle des Wohnungseigentumsgesetzes stärken wir die Energiewende in den eigenen vier Wänden. Ab sofort… Rinkert/Eichwede zum beschleunigten Ausbau von Balkonkraftwerken (heute Abend im Plenum) weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de