Friedensfest in Sossenheim

Veröffentlicht am 29.08.2022 in Allgemein

Gut besuchtes Fest auf der Wiese vor dem Stadtteilzentrum

Wie aktuell dieser Satz von Willy Brandt ist, dass zwar der Frieden nicht alles, aber alles ohne Frieden nichts ist, zeigt die gegenwärtige Situation, unterstrich Roger Podstatny bei Friedensfest der Sossenheimer Sozialdemokraten am 27. August. Seit über 40 Jahren feiert die SPD in Sossenheim am letzten Samstag vor dem Antikriegstag, dem 1. September, ihr Friedensfest. Selbstverständlich war in diesem Jahr der russische Überfall auf die Ukraine war Thema an jedem der gut besetzten Tische auf der Wiese vor dem Stadtteilzentrum am Dunantring.

Roger Podstatny, SPD-Vorsitzender im Stadtteil und Mitglied der Frankfurter Stadtverordnetenversammlung betonte seine Solidarität mit dem ukrainischen Volk. Russland müsse diesen völkerrechtswidrigen Krieg stoppen. Podstatny wies aber auch auf die in Folge des Krieges stark gestiegenen Energiekosten hin, die vielen Menschen große Sorgen machen. Die vom Krieg ausgelöste Preissteigerungswelle trifft insbesondere Haushalte mit geringem Einkommen, von denen es in Sossenheim nicht wenige gibt. Es ist übereinstimmende Auffassung bei den Sossenheimer Genossinnen und Genossen, dass die Bundesregierung nun in der Pflicht ist hier für Entlastung zu sorgen. Hilfen müssen dabei gezielt den einkommensschwachen Teilen der Bevölkerung zugute kommen. Eine Umverteilung von den Verbrauchern in die Gewinne von Energiekonzernen darf es nicht geben.

Bei Kaffee und Kuchen, Leckerem vom Grill, und dem einen und anderen Gläschen Wein oder Stöffche wurden bis in die Abendstunden hinein viele Gespräche geführt. 

Herzlichen Dank an Marianne und Heike für die Unterstützung im Vorfeld und beim Fest, ebenso an Brigitte, Christa, Erna, Helga, Ingrid, Jutta, Manfred, Ursula für Euren Einsatz am Nachmittag, ebenfalls ein Dankeschön an die zusätzlichen Auf- und Abbau Helfer:innen Petra, Lino, Mohamed,  Ralf, Ronja und ganz besonders auch an Marion für den Küchendienst an diesem Tag. Ihr ward die Seele des Festes.

 

Mitglied werden

Roger Podstatny

SPD im Römer

www.spd-im-roemer.de

Arbeitnehmer in der SPD

News

28.02.2024 19:35 Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz
Die Hängepartie ist endlich vorbei: Heute hat das Europäische Parlament das ambitionierte Naturschutzgesetz verabschiedet, trotz heftiger Kritik von konservativen Kräften. Bis 2030 sollen nun 20 Prozent der zerstörten Ökosysteme an Land und in den Meeren renaturiert werden. „Bis 2050 sollen alle europäischen Naturlandschaften in einem guten Zustand sein. Dieses Ziel dient dem Schutz unserer Artenvielfalt… Europäisches Naturschutzgesetz: großer Schritt für Europas Naturschutz weiterlesen

26.02.2024 19:03 Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer
Einsatz hat volle Unterstützung Deutschland beteiligt sich im Rahmen eines defensiven Einsatzes mit der Marine am Mandat im roten Meer. Die SPD-Bundestagsfraktion unterstützt den herausfordernden Einsatz. „Der ungehinderte Zugang über die Weltmeere ist für die internationale Wirtschaft von essenziellem Interesse. Deutschland als Exportnation ist auf den offenen Zugang der internationalen Wasserstraßen und Handelsrouten angewiesen. Durch… Wolfgang Hellmich zum Marine-Mandat im roten Meer weiterlesen

15.02.2024 06:09 Den Filmstandort Deutschland stärken
Die vorgestellten Referentenentwürfe zur tiefgreifenden Reform des Filmförderungsgesetzes bieten eine gute Grundlage für die weiteren Beratungen. Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt insbesondere die Zielsetzungen und Kernpunkte der Reform – wie verlässliche Förderung, bessere Beschäftigungsbedingungen, die Reduzierung bürokratischer Hürden und die Steigerung von Transparenz sowie Effizienz. Helge Lindh, kultur- und medienpolitischer Sprecher: „Die Pläne zur Stärkung der Autonomie… Den Filmstandort Deutschland stärken weiterlesen

14.02.2024 22:08 Dirk Wiese zum Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus
Rechtsstaat noch wehrhafter machen Es geht mehr denn je darum, unsere offene Gesellschaft gegen ihre Feinde zu verteidigen. Unser Rechtsstaat muss sich mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln gegen Rechtsextremisten wehren. Bundesinnenministerin Nancy Faeser hat dafür heute weitere effektive Maßnahmen vorgestellt. „Hunderttausende Menschen gehen seit Wochen gegen Hass und Hetze auf die Straße und… Dirk Wiese zum Maßnahmenpaket gegen Rechtsextremismus weiterlesen

11.02.2024 12:30 SETZE EIN ZEICHEN GEGEN RECHTSEXTREMISMUS!
Rechtsradikale Kräfte werden immer stärker. Wir müssen dagegen halten – jede und jeder Einzelne von uns. Doch was tun, wenn uns im Alltag Hass und Hetze begegnen? Vom Widerspruch am Stammtisch über Engagement in Organisationen bis zur Unterstützung von Betroffenen: Werde aktiv und setze ein Zeichen für Toleranz und Respekt. Kämpfe mit uns für eine… SETZE EIN ZEICHEN GEGEN RECHTSEXTREMISMUS! weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de