Wir freuen uns über "unseren" neuen Kreisel

Veröffentlicht am 09.08.2021 in Presse

Die vorzeitige Fertigstellung des Kreisel an der Sossenheimer Kreuzung von Kurmainzer Straße, Dunantring und Sossenheimer Weg ist eine gute Nachricht für den Stadtteil, begrüßt die SPD die geplante Freigabe für den 16. August. Der leider verstorbene SPD-Ortbeirat Günter Moos hatte vor 16 Jahren diese Lösung für den Verkehrsknotenpunkt angestoßen. „Verkehrsdezernent Klaus Oesterling hat dann dafür gesorgt, dass dieses Projekt endlich umgesetzt wurde und im Frühjahr 2020 die Bauarbeiten begannen“, betont Klaus Moos, der heute die Sossenheimer Sozialdemokraten im Ortsbeirat für den Frankfurter Westen vertritt.

Stadtverordneter Roger Podstatny betont den Umweltaspekt des Straßenverkehrskreisels: „Durch weniger Wartezeiten der Kraftfahrzeuge werden Schadstoffausstoff und die Lärmbelästigung deutlich verringert werden.“ Aber auch für Radfahrer und Fußgänger sehen die Sozialdemokraten deutliche Vorteile. „Die bessere Übersichtlichkeit wird das Überqueren der Straßen sicherer machen“, zeigt sich Moos überzeugt. „Für die Anwohner im Bereich der drei Straßeneinmündungen wird auch das Ausfahren von ihren Grundstücken erleichtert“, ergänzt Podstatny.

Die SPD werde sich weiter um die Entwicklung der Straßenverkehrssituation kümmern. Klaus Moos liegt insbesondere auch die Verbesserung der Situation für den Radverkehr am Herzen. Bei wichtigen Einmündungen, zum Beispiel vor Einkaufszenten oder an der Auffahrt zur Autobahn 648 können Rotmarkierungen der Radspuren Unfälle vermeiden. „Bei der Ortsdurchfahrt in Sossenheim wollen wir an den Ampeln Radaufstellflächen eingerichtet sehen“, unterstreicht Moos, aber einiges sei auch hier bereits umgesetzt worden. „Mit der Umweltspur an der Westerbachstraße ist eine alte Forderung der SPD verwirklicht worden. Der Radweg wird jetzt auf der nach Rödelheim führenden Fahrspur neu gestaltet. Das ist ein weiterer Schritt, Radfahren auch im Frankfurter Westen attraktiver und sicherer zu gestalten“, ist sich Moos sicher und betont: „Wir arbeiten an Lösungen für den Autoverkehr, wollen bei der Gestaltung der Verkehrsinfrastruktur aber Fußgänger und Radfahrer stärker in den Fokus nehmen.“

 

Mitglied werden

Roger Podstatny

SPD im Römer

www.spd-im-roemer.de

Arbeitnehmer in der SPD

News

29.06.2022 17:26 Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei
In der Europäischen Union werden ab 2035 keine Diesel- und Benzin-PKW mehr zugelassen. Darauf einigten sich die EU-Umweltministerinnen- und -minister in Brüssel. Für PKW führt an der Elektromobilität damit kein Weg vorbei, sagt Detlef Müller. „Die grundsätzliche Entscheidung, ab 2035 auf Pkw und leichte Nutzfahrzeuge ohne CO2-Ausstoß zu setzen, ist richtig und wichtig zur Erreichung… Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei weiterlesen

29.06.2022 17:17 Unser Entlastungspaket
Die Preise für Benzin und Diesel, für Lebensmittel und fürs Heizen steigen rasant. Viele fragen sich in diesen Tagen: Komme ich hin mit meinem Geld? Reicht es noch am Monatsende? Die SPD-geführte Bundesregierung hat umfangreiche Entlastungen auf den Weg gebracht. In der Summe reden wir über mehr als 30 Milliarden Euro. Diese Entlastungen kommen jetzt an,… Unser Entlastungspaket weiterlesen

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

24.06.2022 13:36 Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung
Der Bundestag hat die Streichung des Werbeverbots für Abtreibungen aus dem Strafgesetzbuch beschlossen. Das war längst überfällig, sagen die beiden SPD-Fraktionsvizes Dirk Wiese und Sönke Rix. Dirk Wiese, stellvertretender Fraktionsvorsitzender: „Heute schlagen wir ein neues Kapitel in der Rechtspolitik auf, indem wir für mehr Rechtssicherheit für Ärztinnen und Ärzte einerseits und für mehr Selbstbestimmung von Frauen… Wir stehen für eine gesellschaftliche Modernisierung weiterlesen

24.06.2022 09:04 BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen
Der Bundestag hat die 27. BAföG-Novelle verabschiedet, eine der umfangreichsten Reformen seit 20 Jahren. Darin werden u.a. die Bedarfssätze, der Kinderbetreuungszuschlag und der Wohnzuschlag erhöht. „Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. In kaum einem Industrieland hängen die Bildungschancen so sehr vom Elternhaus ab wie in Deutschland. Immer weniger Menschen haben BAföG erhalten. Diesen… BAföG weiter öffnen und elternunabhängiger machen weiterlesen

Ein Service von info.websozis.de