Sport- und Spielefest der SG Sossenheim am Samstag, 15.6.2019 von 14:00 bis 18:00

Veröffentlicht am 09.06.2019 in Presse

Die SG Sossenheim lädt herzlich zum Sport- und Spielefest ein. Auf dem Sportplatzgelände, Westerbachstraße 274a, der SG Sossenheim wird am Samstag, den 15.6.19, von 14:00 bis 18:00 der „Bär steppen“. Es wird viel geboten für Alt und Jung. Das rote Spielmobil kommt mit Hüpfkissen und vielen Spielmöglichkeiten. Die Kinder können sich professionell schminken lassen. Es kann auf die Torwand geschossen werden. An kleinen Tischtennisplatten kann man sein schnelles Auge und Können an der Platte unter Beweis stellen. Mit einem Mini-Basketballkorb können die Kinder ihr Geschick beim Werfen testen. Über die weiteren Aktivitäten sollte man sich vor Ort informieren. Daneben gibt es für das leibliche Wohl Essen und Trinken.

„Natürlich wird bei Interesse das vielfältige Sportangebot der SG Sossenheim dargestellt und in vielen Bereichen sind Schnupperstunden möglich. Es macht Spaß, in einer erfolgreichen Gruppe Sport zu treiben. Wie großartig das funktioniert, zeigen unsere herausragenden Leistungen, zum Beispiel im Tanzsport oder beim Tischtennis. Auch unsere Fußballer haben hervorragende Leistungen gebracht. Aber neben Höchstleistungen steht bei uns der Spaß am Sport und der Bewegung im Vordergrund. Wir freuen uns bei hoffentlich tollem Wetter auf viele große und kleine Besucher“, sagt der Vorsitzende Roger Podstatny.

Wer nach dem ereignisreichen Nachmittag den Abend bei einem besonderen Event ausklingen lassen will, kann in der Sporthalle der SG Sossenheim, Westerbachstraße 274a, eine Wrestlingshow miterleben. Die Halle ist schon fast ausverkauft, wer dabei sein will, sollte sich schnell entscheiden!

 

Homepage Roger Podstatny

Mitglied werden

Roger Podstatny

SPD im Römer

Arbeitnehmer in der SPD

News

21.06.2019 08:06 Bessere Löhne in der Pflege
Pflegekräfte verdienen Anerkennung und eine gute Bezahlung. Doch bislang wurden sie nur sehr gering – und sehr unterschiedlich – entlohnt. Das ändern wir jetzt. Mit dem „Gesetz für bessere Löhne in der Pflege“ sorgen wir dafür, dass Pflegerinnen und Pfleger endlich anständig bezahlt werden. Um einheitliche und bessere Löhne zu erreichen, hat das Bundeskabinett das

21.06.2019 08:04 Westphal/Poschmann zu Jahresbericht Bundesregierung zu Bürokratieabbau
Der Nationale Normenkontrollrat (NKR) kritisiert zu Recht die lückenhafte Anwendung der One-In-One-Out-Regel durch die Bundesregierung beim Bürokratieabbau. Der heute veröffentlichte Jahresbericht der Bundesregierung zu besserer Rechtsetzung und Bürokratieabbau 2018 zeigt: Wir brauchen bessere Ergebnisse beim Bürokratieabbau und E-Government in Deutschland und Europa. Die Absicht der Bundesregierung, stärker auf Praxistauglichkeit, Verständlichkeit und Wirksamkeit ihrer Vorschläge an

20.06.2019 13:06 Rolf Mützenich im Gespräch mit dem vorwärts
Der kommissarische SPD-Fraktionsvorsitzende Rolf Mützenich nimmt Stellung zur künftigen Arbeit der Fraktion, den wichtigsten Themen, die jetzt auf der Agenda stehen und wie er seine Rolle sieht. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

12.06.2019 08:12 Högl/Heidenblut zu Betreuervergütung
Bundesrat macht den Weg frei: mehr Geld für gesetzliche Betreuer Am 07. Juni 2019 hat der Bundesrat das Gesetz zur Anpassung der Betreuer- und Vormündervergütung gebilligt. Der Bundestag hatte das Gesetz bereits im Mai beschlossen. „Bund und Länder hatten sich im Vorfeld auf diesen Gesetzentwurf verständigt. An diesem Kompromiss wurde nicht mehr gerüttelt. Es ist

11.06.2019 07:10 Marja-Liisa Völlers zu Ganztagsbetreuung
Ziel bleibt Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung im Grundschulalter bis 2025 Im Rahmen der Kultusministerkonferenz haben die Länder heute aktuelle Kostenberechnungen über den geplanten Rechtsanspruch für Grundschulkinder auf einen Ganztagsplatz vorgestellt. Demnach reichen die vom Bund zugesagten zwei Milliarden Euro nicht aus. Die SPD-Bundestagsfraktion hält am Ausbau des Ganztags fest, um die Länder bei der Realisierung des

Ein Service von info.websozis.de