Sport- und Spielefest der SG Sossenheim am Samstag, 15.6.2019 von 14:00 bis 18:00

Veröffentlicht am 09.06.2019 in Presse

Die SG Sossenheim lädt herzlich zum Sport- und Spielefest ein. Auf dem Sportplatzgelände, Westerbachstraße 274a, der SG Sossenheim wird am Samstag, den 15.6.19, von 14:00 bis 18:00 der „Bär steppen“. Es wird viel geboten für Alt und Jung. Das rote Spielmobil kommt mit Hüpfkissen und vielen Spielmöglichkeiten. Die Kinder können sich professionell schminken lassen. Es kann auf die Torwand geschossen werden. An kleinen Tischtennisplatten kann man sein schnelles Auge und Können an der Platte unter Beweis stellen. Mit einem Mini-Basketballkorb können die Kinder ihr Geschick beim Werfen testen. Über die weiteren Aktivitäten sollte man sich vor Ort informieren. Daneben gibt es für das leibliche Wohl Essen und Trinken.

„Natürlich wird bei Interesse das vielfältige Sportangebot der SG Sossenheim dargestellt und in vielen Bereichen sind Schnupperstunden möglich. Es macht Spaß, in einer erfolgreichen Gruppe Sport zu treiben. Wie großartig das funktioniert, zeigen unsere herausragenden Leistungen, zum Beispiel im Tanzsport oder beim Tischtennis. Auch unsere Fußballer haben hervorragende Leistungen gebracht. Aber neben Höchstleistungen steht bei uns der Spaß am Sport und der Bewegung im Vordergrund. Wir freuen uns bei hoffentlich tollem Wetter auf viele große und kleine Besucher“, sagt der Vorsitzende Roger Podstatny.

Wer nach dem ereignisreichen Nachmittag den Abend bei einem besonderen Event ausklingen lassen will, kann in der Sporthalle der SG Sossenheim, Westerbachstraße 274a, eine Wrestlingshow miterleben. Die Halle ist schon fast ausverkauft, wer dabei sein will, sollte sich schnell entscheiden!

 

Homepage Roger Podstatny

Mitglied werden

Roger Podstatny

SPD im Römer

Arbeitnehmer in der SPD

News

16.01.2020 16:29 Herzlichen Glückwunsch, Münte!
Franz Müntefering wird 80. Von der Volksschule zum Vizekanzler. Ein Vollblutpolitiker aus Überzeugung. Sozialdemokrat, immer. Stets ist er dabei er selbst geblieben: nüchtern, gelassen, mutig, voller Leidenschaft, mitunter verschmitzt und nie abgehoben. Immer unverwechselbar. Dafür schätzen ihn die Menschen – über Parteigrenzen hinweg. Das Glückwunschschreiben der Parteivorsitzenden Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans im Wortlaut. Quelle:

11.01.2020 22:04 Für mehr bezahlbare Wohnungen
Wir wollen die preistreibende Spekulation mit Grund und Boden bekämpfen, damit Wohnungen entstehen, deren Mieten alle zahlen können. Mit kaum etwas anderem lässt sich so leicht Geld verdienen wie mit Grundstücken und den Gebäuden darauf. Besonders seit der Finanzkrise wird mit Boden und Immobilien spekuliert. In Stuttgart etwa kommen bereits 50 Prozent der Immobilieninvestitionen aus

03.01.2020 08:17 Das ändert sich 2020
Mehr Geld für Auszubildende, Familien, Rentnerinnen und Rentner – sowie günstigere Bahnfahrten für alle: Die Bundesregierung hat für 2020 viele Änderungen auf den Weg gebracht. Was sich für die Menschen in Deutschland in diesem Jahr ändert. Die wichtigsten Neuregelungen im Überblick auf spd.de

30.12.2019 11:16 Wir trauern um Manfred Stolpe
Der erste Brandenburger Ministerpräsident nach der Wiedervereinigung, Manfred Stolpe, ist tot. Er starb in der Nacht zum Sonntag im Alter von 83 Jahren. SPD-Chef Norbert Walter-Borjans schrieb, Stolpes Tod mache ihn „sehr traurig“. „Mit ihm verlieren Deutschland, Brandenburg und die Sozialdemokratie eine prägende Persönlichkeit.“ Stolpe habe „wie kein anderer den Aufbau des Landes Brandenburg und

28.12.2019 22:19 Bärbel Bas zum Defizit der Krankenkassen
Bärbel Bas, stellvertretende SPD-Fraktionschefin, nimmt Stellung zum Defizit der Krankenkassen. „Krankenkassen sind keine Sparkassen, sondern bieten Service-Leistungen für ihre Versicherten. Im letzten Jahr hat es zahlreiche Verbesserungen für uns Versicherte gegeben: Mittels Terminservice-Gesetz werden Facharzttermine zeitnah vermittelt und Pflegeeinrichtungen bekommen mehr Personal – das kostet Geld. Es ist daher richtig, dass Rücklagen in Höhe von rund

Ein Service von info.websozis.de